Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten uns herzlich bei Ihnen für Ihr bisheriges Verständnis bezüglich der Schließung unserer Tagespflege bedanken. Die Schließung war nötig, um eine weitere Verbreitung des Coronavirus zu unterbinden, die dadurch entstehen kann, dass in der Tagespflege Personen aus der Risikogruppe zusammenkommen, die noch über mehrere, weitere soziale Kontakte in ihrer häuslichen Situation verfügen.

Trotz der immer noch vorherrschenden Gefährdungslage, gerade für die von uns betreute vulnerable Personengruppe, sehen wir in der schrittweisen Wiedereröffnung der Tagespflege ein Schritt in die richtige Richtung. Durch die zunehmende Lockerung der Bevölkerungsschutzmaßnahmen wollen auch wir unseren Beitrag dazu leisten, unsere Tagespflegegäste sowie deren Angehörige wieder zu unterstützen und zu entlasten.

Dazu wurde ein Konzept erstellt, das nötige Hygiene-Vorgaben beinhaltet und auch die gesetzlichen Richtlinien beachtet.

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Punkte zusammengefasst:

  • Die Anzahl der Tagespflegegäste ist pro Tag auf 16 Personen begrenzt.
  • Es erfolgt eine Einteilung der Gäste in Gruppen. Diese werden auf zwei große Gruppenräume aufgeteilt, sodass ein Sicherheitsabstand gewährleistet ist.
  • Der Flur wird optisch zwischen den Gruppen aufgetrennt und der jeweiligen Gruppe eine Toilette zugewiesen.
  • Die Nutzung des Fahrdienstes ist eingeschränkt. Pro Fahrt ist die Anzahl der Personen begrenzt.
  • Es erfolgt eine Temperatur- und eine schriftlich erfasste Symptomkontrolle der Gäste.
  • Nach Ankunft werden den Gästen die Hände desinfiziert.
  • Jedem Gast wird ein fester Sitzplatz zugeteilt, sodass genügend Abstand eingehalten werden kann. Für jeden Gast gibt es personalisierte Rollatoren und Liegesessel.
  • Die Mitarbeiter der Tagespflege tragen durchgehend einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Bei plötzlich beginnenden Symptomen einer Erkrankung mit dem Coronavirus wird der betroffene Gast in einem „Quarantäne“-Zimmer untergebracht.

Wir freuen uns, die schwierige Zeit der strengen Einschränkungen nun überwunden zu haben. Gleichzeitig bitten wir Sie die vorgenannten Regelungen unbedingt einzuhalten, damit wir gemeinsam weiterhin eine Infektion mit dem Coronavirus verhindern können. Wir behalten uns als Einrichtung vor, bei einem regionalen Infektionsgeschehen von mehr als 20 Infizierten pro 100.000 Einwohnern unsere Konzeption nach Absprache entsprechend neu zu reglementieren.

Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Team der „Tagespflege Oberkirch“


Kontrast
Schrift vergrößern
Schrift verringern